Willkommen auf ANTIQUITäTEN-LADEN.DE

antiquitäten-laden.de bietet Ihnen weiterführende Links auf Webseiten zum Thema Antiquitäten Laden

Startseite > was war heute

Wissenswertes zum 31.01.


heutige Geburtstage

1.1892 - Alan A.Milne (+ 31.01.1956) - Schriftsteller
Weltberühmt wurden seine Kindergeschichten über "Pu der Bär".
2.1981 - Jan Hofer - Nachrichtenspr./Moder.
Fast 21 Jahre lang moderierte er die Talkshow "Riverboat" des MDR. Er ist Chefsprecher der Tagesschau.
3.1946 - Heidi Mahler - Schauspielerin
Die Tochter von Heidi Kabel spielt seit über 40 Jahren am Hamburger Ohnsorg-Theater.
4.1944 - Beatrix - Prinzessin
Hut, Charme und Betonfrisur - so kennen die Niederländer ihre frühere Königin. Und sind überrascht, dass sie mit dem Platz in der 2.Reihe zufrieden ist.
5.1932 - Norman Mailer (+ 10.11.2007) - Schriftsteller
Sein Erfolg hieß "Die Nackten und die Toten". Zweimal bekam er den Pulitzer-Preis.
6.1898 - Friedrich Rückert (+ 31.01.1866) - Schriftsteller
Als "Freimund Reimar" schrieb er "Geharnischte Sonetten" zur Zeit der napoleonischen Besatzung.
7.1917 - Jean Giraudoux (+ 31.01.1944) - Schriftsteller
Mit seiner Sprache inspirierte er Dramatiker wie Anouilh.
8.1926 - Martin Held (+ 31.01.1992) - Schauspieler
Mit Staudte drehte er "Rosen für den Staatsanwalt" und "Die Herren mit der weißen Weste".
9.1981 - Wolfgang Stumph - Schauspieler
Mit "Go Trabi Go" fuhr er nach Italien. Dann war er Postbeamter Stankoweit und Kommissar Stubbe.
10.1938 - Michael Degen - Schauspieler
Fernsehzuschauer lieben ihn als eitlen Vice-Questore Patta in den "Donna Leon"-Krimis.
11.1944 - Uwe Kockisch - Schauspieler
In der ARD gern gesehen als Commissario Brunetti und als Hans Kupfer in "Weissensee".
12.1990 - Matthias Beltz (+ 27.03.2002) - Kabarettist
Seine Heimat: "Karl Napps Chaos Theater" und "Vorläufiges Frankfurter Fronttheater".
13.1944 - Werner Franke - Dopingbekämpfer
Der Heidelberger Zellbiologe kämpft mit Sachverstand und Haudrauf-Rhetorik gegen Sportbetrug.
14.1938 - Philip Glass - Komponist
Auch nach dem Durchbruch mit "Einstein on the Beach" (1973) fuhr der Meister der "minimal Music" weiter Taxi, um seine Brötchen zu verdienen. 20 Opern schrieb er.
15.1938 - Kenzaburo Oe - Schriftsteller
1994 erhielt der Japaner den Nobelpreis für Literatur. Ein beredter Gegner der Atomenergie.
16.1932 - Mario Lanza (+ 07.10.1959) - Sänger
Seine Hollywood-Filme machten den Tenor in den 50ern zum bekanntesten Opernsänger.

Gedenk- & Feiertag

1.Nauru: Unabhängigkeitstag

Am 31.Januar 1968 erhielt der drittkleinste Staat der Erde (21,2 qkm) seine völkerrechtliche Souveränität. Die Koralleninsel in Mikronesien im Pazifischen Ozean war Ende des 19.Jahrhunderts von Deutschland annektiert worden und ging später an Australien, Großbritannien und Neuseeland.

Früher ein reiches Land dank erheblicher Phosphatvorkommen, gehört die Republik heute zu den ärmsten Ländern. Korruption und Fehlinvestitionen machten dem Land zusätzlich zu schaffen.

2.Welt-Lepra-Tag

In vielen Ländern ist der Tag eine Institution. Er verweist auf die Gefährlichkeit der Krankheit, die durch Bakterien ausgelöst wird. Sie befallen die Haut und das Nervensystem, was zu Lähmungen und Entstellungen führen kann. Bei frühzeitiger Diagnose ist die einst "Aussatz" genannte Krankheit heilbar.

Eine Schutzimpfung gibt es bislang nicht. Doch ein Großteil der Menschen - etwa 90 Prozent - ist immun gegen Lepra. Die meisten Fälle treten in Indien auf, in Europa so gut wie gar keine.


historischer Tag

1.2016 -Der Rover "Opportunity" rollt vom Landegerät auf die Mars-Oberfläche.
2.1989 -Paris:Der Kulturbau "Centre Pompidou" wird auf der alten Fläche des Großmarktes Les Halles eröffnet.
3.1958 -Die Hollandsturmflut überschwemmt große Teile der Küsten von Dänemark bis Frankreich. Rund 2.500 Menschen sterben.
4.1950 -US-Präsident Truman gibt den Auftrag zum Bau einer Wasserstoffbombe.
5.1949 -Sexualforscher Alfred Kinsey veröffentlicht seinen 1.Report darüber, was im Bett passiert.
6.1943 -Der vom sowjetischen KPdSU-Chef Stalin entmachtete Leo Trotzki wird in die Verbannung nach Alma Ata geschickt.
7.1918 -Friedrich der Große gründet die neue Provinz Westpreußen.
8.2020 -Die deutschen Handball-Männer werden Europameister / Team gewinnt in Krakau das Finale gegen Spanien mit 24:17.
9.2011 -Der Rover "Opportunity" rollt vom Landegerät auf die Mars-Oberfläche.
10.1977 -Die Hollandsturmflut überschwemmt große Teile der Küsten von Dänemark bis Frankreich. Rund 2500 Menschen sterben.
11.1949 -Sexualforscher Alfred Kinsey veröffentlicht seinen ersten Report darüber, was im Bett passiert.
12.1943 -Russland stellt die Zeitrechnung auf den gregorianischen Kalender um: Auf den 31.Januar folgte direkt der 14.Februar.
13.1773 -Friedrich der Große gründet die neue Provinz Westpreußen.

Todestag

1.1950 - Melitta Bentz (* 31.01.1873) - Unternehmerin
Sie kam auf die Idee des Papier- Kaffeefilters; damals "gebaut" aus einem Löschblatt. Daraus wurde ein großes Unternehmen
2.2015 - Otto Höpfner (* 06.11.1924) - Moderator
Für fast 10 Jahre war er der erste Gastgeber bei der ARD-Sendung "Zum Blauen Bock"
3.2000 - Erwin Strittmatter (* 14.08.1912) - Schriftstel.
Der populäre DDR-Autor schildert in den drei "Laden"-Romanen seine Heimat in der Lausitz
4.1987 - Alva Myrdal (* 31.01.1902) - Soziologin
Die Schwedin erhielt als Sozialreformerin den Friedensnobelpreis und den Friedenspreis des dt.Buchhandels
5.2017 - Benoîte Groult (* 31.01.1920) - Autorin
Ihr Roman "Salz auf unserer Haut" von 1988 galt als pornografisches Skandalbuch, Bestseller und feministisches Statement
6.2009 - Hansjörg Felmy (* 31.01.1931) - Schauspieler
Als Tatort-Kommissar Haferkamp musste er Bouletten essen. Er war auch Kripo-Mann in mehreren Edgar- Wallace-Filmen
7.1983 - Marie Luise Kaschnitz (* 31.01.1901) - Schriftst.
Zur Verleihung des Büchner-Preises sagte sie: "Meine Gedichte sind nur ein Ausdruck des Heimwehs nach einer alten Unschuld"
8.1828 - Franz Schubert (* 31.01.1797) - Komponist
Der Österreicher, am Übergang von Klassik zu Romantik, ist der Meister des Kunstliedes. Von ihm: der "Winterreise"-Zyklus
9.1945 - Minna Bollmann (* 31.01.1876) - Politikerin
Sie war Mitglied der verfassungsgebenden Weimarer Nationalversammlung und gab ihr Lokal in Halberstadt während der Nazizeit für illegale Treffen her
10.1963 - Theodor Heuss (* 31.01.1884) - Journal./Volkswirt
Von 1949 bis 1959 war er 1.Bundespräsident in Bonn. Der Nationalökonom promovierte beim Sozialreformer Lujo Brentano und war bis 1933 Abgeordneter im Dt.Reichstag
11.2018 - Jean Simmons (* 31.01.1929) - Schauspielerin
Sie spielte Fee Cleary in den "Dornenvögeln" und Clarissa Maine in "Fackeln im Sturm"
12.2016 - Richard v.Weizsäcker (* 15.04.1920) - Politiker
Von 1984 bis 1994 der 6.Bundespräsident und sehr beliebt. Seine Rede zum 8.Mai 1985 brachte ihm hohe Anerkennung
13.2015 - Gundi Busch (* 29.04.1935) - Eiskunstläuferin
1954 wurde sie als erste Deutsche Europameisterin und Weltmeisterin, hörte auf und ging zur Eis-Revue nach Amerika
14.2005 - Martin Benrath (* 09.11.1926) - Schauspieler
Für den Großvater in Strittmatters "Der Laden" erhielt er den Grimme- und den Fernsehpreis
15.1994 - Alan A. Milne (* 18.01.1882) - Schriftsteller
"Pu der Bär" schrieb er in den 1920er-Jahren für seinen Sohn Christopher Robin
16.1933 - Guy Fawkes (* 13.04.1570) - Attentäter
Er versuchte am 5.November 1605 das englische Parlament zu sprengen, wurde verraten u. tötete sich vor der Hinrichtung
17.2001 - Martin Hellberg (* 31.01.1905) - Regis., Schaus.
In den 50ern neben Kurt Maetzig, Slatan Dudow und Wolfgang Staudte bei der DEFA produktiv. Als Goethe-Darsteller glänzte er in "Lotte in Weimar"
18.2020 - Wolfgang Rademann (* 24.11.1934) - TV-Produzent
Seine Quotenbringer hießen u.a. "Schwarzwaldklinik" und "Traumschiff". Die Frau seines Lebens: Ruth Maria Kubitschek
19.2015 - Udo Lattek (* 16.01.1935) - Fußballtrainer
Seine größten Erfolge hatte er mit Bayern München, Bor.Mönchengladbach und dem FC Barcelona. Er holte alle 3 Europapokale
20.2020 - Richard von Weizsäcker (* 15.04.1920) - Politiker
Von 1984 bis 1994 war er der 6. Bundespräsident und sehr beliebt. Seine Rede zum 8.Mai 1985 brachte ihm hohe Anerkennung
21.2000 - Heiner Carow (* 19.09.1929) - Regisseur
Er fand "Ikarus" seinen besten Film, und nicht "Die Legende von Paul und Paula"
22.1956 - Rene Schickele (* 04.08.1883) - Schriftsteller
Das Scheitern der Weimarer Republik verarbeitete er in "Die Witwe Bosca"